Tepco

‚Tepco lockt Arbeiter mit 3500 Euro pro Schicht.

In seinem verzweifelten Kampf gegen den Super-GAU will der größte asiatische Stromanbieter jetzt auch sogenannte Springer einsetzen. Dabei handelt es sich um Arbeiter aus anderen Firmen, die für besonders riskante Tätigkeiten mit umgerechnet bis zu 3500 Euro pro Schicht entlohnt werden sollen, berichten japanische Zeitungen.

Juhu, wir haben es geschafft, endlich bekommen wir offen gesag, was menschliches Leben wert ist. Rechnen wir mal kurz nach: 3.500 x 5 Schichten pro Woche (falls das jemand überlebt) = 17.500 Euro.

Weiterlesen

Kategorien

Artikel

Februar 2020
M D M D F S S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829